Hormonyoga

SONNTAG, 13.11.2016 | 10:00 – 13:00 UHR 

Um den sinkenden körpereigenen Hormonspiegel wieder zu heben, hat Dinah Rodrigues mit Mitte 60 ein ganzheitliches Yoga-Programm entwickelt. Darin sind Elemente aus verschiedenen Yoga-Richtungen vereint, die alle gezielt auf Eierstöcke, Schilddrüse, Hirnanhangdrüse (Hypophyse) und Nebennieren wirken.

„So wird die körpereigene Hormonbildung reaktiviert und ein hoher Hormonspiegel bedeutet, sich jünger zu fühlen.“, erklärt Dinah Rodrigues. „Außerdem viel Energie und eine optimistische Lebenseinstellung.“

Yoga statt Hormone

pose_10Die Wechseljahre sind eine Zeit des Wandels im Leben der Frau. Jede Frau erlebt diese Phase individuell verschieden. Die einen können diesem Lebensabschnitt durchwegs positiv begegnen. Sie schätzen die erworbene Lebenserfahrung und sind neugierig, was die Zukunft mit sich bringt. Andere sehen eine große Herausforderung darin, diesem neuen Lebensabschnitt überhaupt Positives abzugewinnen. Die Wechseljahre sind keine Krankheit, sondern ein natürlicher Prozess. Sie äußern sich ganz ähnlich wie die Pubertät. Der Hormonhaushalt ist starken Schwankungen und Veränderungen unterworfen. Allmählich kann sich auch das eigene Erscheinungsbild wandeln. Die bewusst erlebten Veränderungen können auch zu Stimmungsschwankungen negativen mit  Auswirkungen auf das persönliche Umfeld führen. Wechseljahrbeschwerden müssen aber nicht einfach hingenommen werden! Eine lebensbejahende Grundeinstellung zur neuen Lebensphase sowie eine bewusste Lebensweise können Wunder wirken! Bringen Sie Farbe in Ihre Wechseljahre!

Wem wird Hormon-Yoga empfohlen?

Allen gesunden Frauen ab 35. Viele haben Beschwerden und wissen gar nicht, dass daran ein sinkender Hormonspiegel schuld ist. Erst wenn sie ästhetische Probleme haben, wenn ihnen plötzlich die Haare ausfallen oder sich ihre Figur verändert, werden sie aufmerksam. Oft lässt auch die Libido nach. Mit Hormonyoga  kommst Du wieder in Deine Mitte. Wir brauchen dazu keine Kräuter oder Medizin. Und auch keine Hormonersatztherapie.

ALLE Level sind herzlich willkommen! Im Falle schwerer Erkrankungen oder akuter Beschwerden bitten wir vorab um Absprache mit uns und ggf. mit Deinem Arzt.

Kursinhalt:
Nach einer kurzen Einführung lernst Du Schritt für Schritt die gesamte Hormon – Yoga –
Reihe, Entspannungstechniken und Atemtechniken kennen.
Die Theorie nimmt nur einen kleinen Teil in Anspruch. Der größte Anteil wird die Praxis sein.
Du bekommst außerdem ein ausführliches Handout, wo Du immer wieder reinschauen kannst.
Ablauf:
1. kurze Einführung
2. Ankommen /Anfangsentspannung
3. Atmung / Bauchatmung, yogische Vollatmung
4. Aufwärmprogramm
5. Übungen aus der Hormonyogareihe
6. Tiefenentspannung

Preis & Anmeldung:

  • Kosten: EUR 35,- p.P.
  • Dauer: 3 Stunden
  • Mindestteilnehmer 5, maximale Teilnehmerzahl 10 (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl kann der Workshop von uns bis 3 Tage vor Termin abgesagt werden)
  • Voranmeldung erforderlich. Bitte reserviere Dir eine Matte.
  • Teilnehmerinnen mit einem Abo bekommen 10% Rabatt
  • Bitte vor dem Workshop mindestens 2 Stunden nichts essen!

Jetzt anmelden

Kontakt

E-Mail: ganeshas-yoga-welt@web.de

Tel.: 02273 - 4068598

Mobil: 01577 - 4779719

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Adresse

Ganeshas Yoga Welt

Wolfgang-Borchert-Straße 64

50170 Kerpen-Sindorf

Besuche uns auf Facebook

Newsletter